Bd. 19 Gesetz und Evangelium

Theologische Impulse, Veröffentlichung

Das auf den ersten Blick recht akademisch klingende Thema zeigt sich auf den zweiten als eine zentrale Frage unseres Glaubens. Martin Luther meinte sogar, dass sich im christlichen Glauben alles an der rechten Unterscheidung von Gesetz und Evangelium entscheide. Die Vermischung von Gesetz und Evangelium führt leicht zur Gesetzlichkeit und einem unfreien Glauben.
Beides – Gesetz und Evangelium ? steht in der Bibel und ist Wort Gottes. Aber wie hängt es zusammen, was Gott für uns getan hat und tut, und das, was er von uns getan haben will? So leben wir unseren Glauben in der Spannung von Zuspruch und Anspruch Gottes an uns.
In diesem Band geben namhafte Autoren Antworten auf die wichtige Frage nach Gesetz und Evangelium in der Bibel und Theologie sowie in der Praxis von Verkündigung und Seelsorge. Sie helfen damit zum Leben und Glauben aus der Bibel.