Bund Freier ev. Gemeinden Vollmitglied in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen

News

Seit dem 24. März 2021 ist der Bund Freier evangelischer Gemeinden offiziell Vollmitglied in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Deutschland e.V. (ACK) und tritt den Gaststatus nach nun 72 Jahren ab.

Dem ACK zugehörig sind 18 Kirchen, sieben Gastmitglieder und fünf ökumenische Organisationen mit Beobachterstatus. Schwerpunkte und Aufgaben der Arbeit sind die theologische Reflexion, das Engagement für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung sowie das gemeinsame Gebet und der Kontakt zu anderen ökumenischen Organisationen.

FeG-Präses Ansgar Hörsting bekräftigt bei der Aufnahme in Bezugnahme auf die ACK-Satzung: „Gemeinsam Christus bezeugen spricht uns aus dem Herzen. Das wollen wir gerne mit einbringen.“