Mit dem Herzen schreiben
Worte für meine Seele finden

Termin: 26 Juni 2021

Meditatives Schreiben

  • Termin: 26. Juni 2021 | 10:00-16:00 Uhr
  • Referentin: Prof. Dr. Christiane Henkel >> | Dozentin für Erziehungswissenschaft und Pädagogik an der Theologischen Hochschule Ewersbach, Diplom-Pädagogin, Schreibberaterin >> , Focusing-Beraterin
  • Kosten: 100,00 € | inkl. Mittagessen und Pausenverpflegung

Zum Inhalt:

„Worte zu schreiben, heißt Seele zu zeigen.“ Natunika

Ein Alltag aus Arbeit, Tun und Machen, mit Kindern, Karriere oder Küche lässt uns fragen: Wo bleibe ich eigentlich dabei? Dann rufen Körper und Seele nach einer Pause, um wieder bei sich selbst und bei Gott anzukommen. An diesem Tag laden Übungen in Stille und Meditation zu einer heilsamen Unterbrechung des Alltags ein. Wir wenden uns dem Herzraum zu und lassen Worte mit Hilfe kleiner Schreibimpulse erblühen. In vielen Herzen schlummern (Lebens-)Geschichten und unausgesprochene Worte. Schreibübungen helfen dabei, das innerlich Erlebte in Worte zu fassen und zu verdichten. Mit Methoden des kreativen und meditativen Schreibens wird dem Unsagbaren ein Ausdruck verliehen. Die Worte wollen wir behutsam miteinander teilen, die Gruppe als tragfähiger Resonanzraum stärkt uns. Das Seminar wird gestaltet mit einem Wechsel zwischen meditativen, kreativen Zugängen und der Körperwahrnehmung als Impulse zum Schreiben.

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG >>

Foto: Christiane Henkel

 

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Seminaren läuft zur Zeit noch über: www.kronbergforum.de