THEOLOGISCHE HOCHSCHULE EWERSBACH

„Creation“ – Ausstellung in der Theologischen Hochschule Ewersbach

Die Kunstausstellung in der Galerie der Theologischen Hochschule Ewersbach zeigt Werke der Siegener Künstlerin Stephanie Süßenbach. Unter dem Titel „Creation“ ( = Schöpfung ) sind insgesamt neun Malereien, darunter eine sechsteilige Serie sowie eine 1,40 x 10,00 m große Malerei, zu sehen.

Inhaltlich geht es um die Erzählung der Schöpfung aus der Bibel nach Mose 1,1-2,1. Süßenbach konzentriert sich auf den biblischen Ablauf der Ereignisse, die in der großformatigen Malerei ineinander übergehen. Ihre sonst eher reduzierte und konturhafte Malweise passt sie dem Inhalt der Arbeiten an, sodass eine deutlichere und detailliertere Widergabe von beispielsweise Mensch und Tier entsteht. Besonders die großformatige Arbeit verändert ihren Malstil und erstreckt sich somit vom anfänglichen und unstrukturierten Chaos hin zu einer realistischen Wiedergabe.

Süßenbach selbst sagt über ihre Arbeiten: „Die Malereien sind anders und detailreicher geworden als ich sie mir zu Beginn vorgestellt habe, aber das ist immer ein gutes Zeichen; mir hat es auch großen Spaß gemacht so nah am biblischen Text zu arbeiten und meinen bisherigen Stil ein wenig zu verlassen.“

Zu sehen sind die Arbeiten von Stephanie Süßenbach noch bis zum 31. März 2020 während der Öffnungszeiten der Bibliothek der Theologischen Hochschule Ewersbach Dienstags bis Freitags, 9.00-12.00 Uhr und 14.00-16.00 Uhr oder nach Absprache mit sabine.stoll@the.feg.de

Rektor Prof. Dr. Andreas Heiser